Kooperationen und Partnerschaften

Unsere Partner aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und dem sozialen Bereich ermöglichen uns mit ihrem Engagement, ihren Anregungen und auch ihrer finanziellen Unterstützung immer wieder eine praxisnahe Gestaltung des Unterrichts und bereichern unser Schulleben.

Schülerinnen und Schüler erhalten Einblicke in Lebens- und Arbeitsbereiche, die ihnen sonst unbekannt blieben, und erfahren so gesellschaftliche Vielfalt. Die Begegnung mit Menschen eröffnet neue Erfahrungen und fördert die Entwicklung der Persönlichkeit. 

Das Siegel „Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule“ erhalten wir u.a. dank unserer langjährigen Kooperationspartner schon zum vierten Mal:

Hettich

Die Kooperation mit Hettich ermöglicht auf unterschiedlichen Ebenen Einblicke in die Unternehmenswelt, schwerpunktmäßig in industrielle Produktionsprozesse, aber auch in kaufmännisches Management. Dies erfolgt durch Praktika im In- und Ausland, Expertenbefragungen im Unterricht und vor Ort, Coaching beim Bewerbungstraining und Lehrerbetriebspraktika.

Metro Cash & Carry 

Die Kooperation mit Metro Cash & Carry vertieft den Einblick in den kaufmännischen und Dienstleistungs-bereich. Durch Praktika und Projekte mit Experten werden den Schülerinnen und Schülern wirtschaftliche Zusammenhänge, Chancen und Risiken verdeutlicht.

Löhner Seniorenheime

Seit 15 Jahren besuchen Schülerinnen und Schüler alte Menschen in Löhner Seniorenheimen und Altentagesstätten. Sie setzen sich intensiv mit der Situation von Senioren in der Gesellschaft auseinander, gestalten mi ihnen gemeinsam Nachmittage, Feste und Feiern.

Die Begegnung erfahren beide Seiten als persönliche Bereicherung und Freundschaften verbinden Jung und Alt.

Diakonische Stiftung Wittekindshof

Schülerinnen, Schüler und Menschen mit Behinderungen lernen sich kennen, unternehmen gemeinsame Freizeitaktivitäten, gestalten zusammen Projekte und erweitern damit ihre Perspektive.

Die Durchführung zahlreicher weiterer Projekte ermöglichen die Zuwendungen unserer

Sponsoringpartner:

  • Fonds der Chemischen Industrie im Verband der Chemischen Industrie: Förderung des Lernbereichs Naturwissenschaften
  • Rütgers-Stiftung: Projektförderung im Lernbereich Naturwissenschaften
  • Auerbach-Stiftung: Förderung von Projekten im Bereich Integration und Schulsozialarbeit
  • Degussa-Stiftung: Projektförderung Musikprofil
  • Bury GmbH & Co. KG: Förderung der Schulpartnerschaft und es Schüleraustauschs
  • Allianz Versicherung und Löhner Handwerksbetriebe: Förderung des  Baus der Solaranlage

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Seit 2014 kooperiert der Lernbereich Naturwissenschaften mit der AG Didaktik der Chemie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Innerhalb dieser Kooperation soll einerseits Unterricht weiterentwickelt und praxisnah erprobt sowie wissenschaftlich ausgewertet werden und andererseits soll auch das Professionswissen der Lehrkräfte erweitert werden.

Zusätzlich sollen Fachprojekte im Rahmen von Facharbeiten durch die Universität unterstützt und teilweise angeleitet werden.

Die erhaltenen Ergebnisse werden gemeinsam publiziert und auf Lehrerfortbildungen vorgestellt.

http://www.uni-oldenburg.de/chemiedidaktik/
http://www.uni-oldenburg.de/fileadmin/user_upload/chemie/ag/didaktik/Diagnosetest_metakognition_formelsprache.pdf
http://www.chemieunterricht-interaktiv.de/

experiMINT e.V.

Seit 2011 ist unsere Schule Mitglied im Verein "experiMINT e.V." und an der Entwicklung von MINT-Unterrichtsmodulen beteiligt.

Vor allem das MINT-Mobil wird genutzt, um Versuche zur alternativen Energiegewinnung mit Schülerinnen und Schülern durchzuführen.

In Zukunft soll diese Kooperation noch vertieft werden; unsere Schule ist zudem im Vorstand des Vereins vertreten.

Der Verein experiMINT