Schulimkerei erhält Auszeichnung

26 Projektgruppen stellen ihre Arbeiten am 15. RÜTGERS Stiftungstag vor

26 Projektgruppen mit insgesamt 165 Schülern stellen ihre Arbeiten am Stiftungstag vor; die Schulimkerei der Bertolt-Brecht-Gesamtschule erhält den 3. Platz im Präsentationswettbewerb.

Die Rütgers Stiftung hat schon mehrfach Projekte im MINT-Bereich finanziell unterstützt. Auf die Schulimkerei ist die Rütgers Stiftung durch die Veröffentlichung  Das erste Jahr der Schulimkerei an der BBG“ aufmerksam geworden. Der Antrag zur Erweiterung der Schulimkerei und der Förderung von Facharbeiten wurde angenommen.

Leonie, Emilie und Letizia aus dem 7. Jg. präsentierten die Ergebnisse der Schulimkerei auf ihrem Marktstand am „Markt der Möglichkeiten“ und stellten sich mit einer dreiminütigen Kurzpräsentation der Jury des Präsentationswettbewerbs vor. Sie überzeugten mit einer klar strukturierten Projektpräsentation. Die Jury erwähnte besonders die Beteiligung vieler unterschiedlich alter Schüler, die naturwissenschaftlichen Untersuchungen und die Öffentlichkeitsarbeit positiv. Die Schüler_innen können zu Recht stolz auf diesen Preis sein, da auch die anderen Schülergruppen interessante und anspruchsvolle Projekte auf einem hohen Niveau zu bieten hatten.

Neben der Schulimkerei stellten Lena und Max, aus dem Projektkurs 12, Facharbeiten aus dem letzten Schuljahr auf dem „Markt der Möglichkeiten vor. Die Schüler_innen haben Farbpigmente in Pflanzen und Lebensmitteln mithilfe eines Spektralphotometers untersucht.

Weitere Infos:

http://www.ruetgers-stiftung.de/index.php/de/stiftungstag-2016.html

Zurück